Categories: Finanzen

heißt Björn Stüllein und hat uns gestern auf Radio Fritz in der Sendung Trackback gehört. Dorthin hat es uns auf eine Einladung von Markus Richter hin verschlagen, der wir natürlich gefolgt sind um unsere Botschaft in die Welt zu tragen. Wer mag, kann die Sendung hier nachhören.

Weitere Spender sind natürlich gerne gesehen und es sei noch einmal darauf hingewiesen, dass ich unter den ersten 50 Geldzuwendern einen Siebdruck verlose, den ich höchstselbst fabriziert habe.

Um noch einmal auf den Umstand des Arbeitens einzugehen: Wir wollten ja versuchen, die Million ohne herkömmliche Erwerbsarbeit zu erreichen. Damit sind natürlich vor allem Jobs wie »im Supermarkt anne Kasse« gemeint. Ganz ohne Aufwand wird es aber natürlich nicht funktionieren. Ich bin daher höchst aufgeschlossen gegenüber Angeboten, die diesbezüglich aus dem Rahmen fallen und nicht allzu viel Aufwand bedeuten. Also immer her mit ungewöhnlichen Offerten!

  • Share/Bookmark