Categories: Geschäftsideen, Internet Portale und Plattformen, Wissen

Außerdem gibts folgendes zu berichten: Bonspin ist eine online Brainstorming-Plattform, die mir von einem Leser ans Herz gelegt wurde, auch um sie einmal auf Herz und Nieren zu prüfen. Das ganze funktioniert in etwa wie folgt: Es gibt zum einen die Bonzen. Die suchen nach guten Ideen für ein beliebiges Problem. Zum anderen die Spinner, die spinnen sich dazu etwas aus. Die Bonzen vergeben für Ideen, die ihnen gut gefallen, Punkte und diese können wiederum gegen Bares eingetauscht werden. Ich habe mich da mal angemeldet und werde ab und zu mal ein bisschen herumspinnen. Drei Ideen konnte ich bereits liefern, wobei zwei davon scheinbar nicht ganz ernst genommen wurden … Natürlich ist es längst nicht so einfach, wie es sich anhört. Gute Ideen müssen ja auch erst durch einen Prozess der Reife hindurch. Es ist ja nicht so, dass einem ständig super Sachen im Kopf herumgehen, die nur darauf warten, ausgespuckt zu werden.

Aber das Konzept finde ich prinzipiell gut, allerdings doch mit einem kleinen Haken: Hier sollte man aufpassen, dass es nicht dahin geht, dass man Leute sich komplette Entwürfe ausdenken lässt ohne sie dafür angemessen zu bezahlen. Das geistige Gut ist schließlich ein teures … wenn es allerdings nur darum geht, die eigenen Gedanken in etwas andere Bahnen als die eigenen zu lenken, halte ich das für eine gute Sache.

  • Share/Bookmark

2 Comments

SocialD

April 2nd, 2009

Also nix gegen euch, die Idee ist an sich ja große klasse, aber wärt ihr in der Zeit mal lieber normal arbeiten gegangen, dann wärt ihr der Million schon weit näher!

October 28th, 2009

Stimmt, so eine Platform verleitet ganz sicher zum Ideenklau.
Echt schade … die Idee ist wirkich gelungen!